United

United ist eines der Gründungsmitglieder des Star Alliance Netzwerks.

Die Fluglinie kann auf eine lange Geschichte bis ins Jahr 1926 zurückblicken. Damals transportierte der kleine Swallow-Doppeldecker von Walter T. Varney zum ersten Mal Luftpost von Pasco, Washington nach Nevada – der Beginn der kommerziellen Luftfahrt und die Geburtsstunde von United Airlines.

Heute verfügt die Gesellschaft über die kraftstoffeffizienteste Flotte in den USA und bietet das umfassendste globale Streckennetz inklusive bedeutender internationaler Gateways nach Asien, Australien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten. Zusammen mit United Express bietet United von Drehkreuzen in Chicago, Denver, Guam, Houston, Los Angeles, New York, San Francisco, Tokio und Washington D.C. mehr als 4.500 Flüge zu 339 Zielen pro Tag an.

Weltweit beschäftigt United über 87.500 Mitarbeiter.

Zahlen & Fakten

May 1997 Star Alliance Beitritt

337 Angeflogene Flughäfen

4,500 Tägliche Abflüge

MileagePlus® VIelfliegerprogramm

Image Not Found

Oscar Munoz Präsident und CEO, United Airlines

Image Not Found

Alle Fakten

Star Alliance Beitritt May 1997
Angeflogene Flughäfen 337
Tägliche Abflüge 4,500
VIelfliegerprogramm MileagePlus®
Jährliches Passagieraufkommen 143 m
Angeflogene Länder 54
Drehkreuze Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, Newark, San Francisco and Washington D.C. International: Narita, Guam
Verkaufte Sitzkilometer 338 bn
Umsatz (USD) 36.6 BUSD
Anzahl Mitarbeiter 87,500
Flugzeugtypen Airbus A319/A320; Boeing 737-700 / 800 / 900; Boeing 747-400; Boeing 757-200 / 300; Boeing 767-300 / 400; Boeing 777-200. Regional: Bombardier CRJ-200 / 700; Bombardier Q200/Q300; Embraer E-170/E-175; Embraer ERJ-135/ ERJ-145
Zuletzt aktualisiert am May 2017