Ethiopian Airlines

Als wichtigste nationale Fluggesellschaft Äthiopiens hat sich Ethiopian Airlines zu einer der führenden Fluggesellschaften des afrikanischen Kontinents entwickelt und kann für die meisten Geschäftsjahre in puncto Geschäftserfolg, Effizienz und Umsatz herausragende Zahlen vorweisen.

Ethiopian Airlines wurde am 21. Dezember 1945 gegründet. Als eine der ersten afrikanischen Fluggesellschaften nahm Ethiopian seinen Betrieb mit einer DC-3/C-47-Maschine auf. Heute ist das Unternehmen eines der größten Äthiopiens und mit einer modernen und umweltfreundlichen Flotte eine Institution in ganz Afrika. Die Gesellschaft hält einen Löwenanteil am gesamtafrikanischen Streckennetz, darunter die einzige tägliche Ost-West-Verbindung über den Kontinent.

Das Netzwerk von Ethiopian erstreckt sich über Europa, Nordamerika, Südamerika, Afrika, den Nahen Osten sowie Asien und verbindet Städte weltweit. Aktuell implementiert die Gesellschaft ihren auf 15 Jahre angelegten Strategieplan „Vision 2025“, mit dem sie sich zur führenden Fluglinie in Afrika entwickeln möchte. Ethiopian Airlines ist seit Dezember 2011 stolzes Mitglied der Star Alliance.

Zahlen & Fakten

Dec 2011 Star Alliance Beitritt

113 Angeflogene Flughäfen

253 Tägliche Abflüge

82 Anzahl Flugzeuge

Tewolde GebreMariam CEO, Ethiopian Airlines

Image Not Found

Tewolde GebreMariam has been the Chief Executive Officer of Ethiopian Airlines since January 2011. He began his career with Ethiopian in 1985 as Transportation Agent and has held a number of senior leadership positions in a number of divisions in the Airline including; Ethiopian Cargo, Area Offices and Marketing.

On July 1, 2006, he was appointed as Chief Operating Officer of Ethiopian to head all the operating divisions of the airline.

In July 2013, he became the first African Airline CEO to receive “The Airline Strategy Award for Regional Leadership”. The Award is given out annually by Airline Business Magazine, a publication of Flight Global, the world’s leading aviation media brand. The 2015 International Grand Prix special award in Milan has also graced him for his achievements in developing the Airline into the foremost aviation group in Africa.
He earned his B.A. Degree in Economics from the Addis Ababa University in Ethiopia and his Masters Degree in Business Administration from the Open University in the United Kingdom.

Weitere Informationen (in English)

Alle Fakten

Star Alliance Beitritt Dec 2011
Angeflogene Flughäfen 113
Tägliche Abflüge 253
Anzahl Flugzeuge 82
VIelfliegerprogramm ShebaMiles
Jährliches Passagieraufkommen 7.6 m
Angeflogene Länder 61
Drehkreuze Addis Ababa (main hub), Lomé (Togo),Lilongwe (Malawi), and Liège (Belgium- cargo hub)
Verkaufte Sitzkilometer 27.2 bn
Umsatz (USD) 2.42 BUSD
Anzahl Mitarbeiter 12,703
Flugzeugtypen B787, B777-300ER, A350-900, B777-200LR, B777F, B757-200F, B767-300, B737-700, B737-800NG, Q400 NG
Zuletzt aktualisiert am Nov 2016