Shenzhen Airlines

Die Shenzhen Airlines Co., Ltd. wurde im November 1992 gegründet und nahm am 17. September des Folgejahres ihre Geschäftstätigkeit auf. Mit Air China und Shenzhen International Total Logistics (Shenzhen) Co., Ltd. als Hauptaktionäre konzentriert sich Shenzhen Airlines auf den Transport von Passagieren, Fracht und Postsendungen. Im Januar 2012 verfügte Shenzhen Airlines über eine Flotte von über 100 Passagier- und Frachtflugzeugen der Typen Boeing 747 und 737 sowie Airbus 320 und 319. Sie bedienen mehr als 200 inländische und internationale Verbindungen.

Shenzhen Airlines verfolgt ein wissenschaftliches und effizientes Sicherheitsmanagement gemäß den Prinzipien „Sicherheit geht vor, Präventionsorientierung und umfassende Kontrolle“. Die systematischen Präventionsfähigkeiten der Gesellschaft werden kontinuierlich optimiert. Das Zuständigkeitssystem wurde strikt implementiert. Shenzhen Airlines bemüht sich kontinuierlich um die Verbesserung seines Risikomanagements zur Sicherstellung der allgemeinen Zuverlässigkeit der Sicherheitskette. So werden den Passagieren sichere und vertrauenswürdige Flugdienste angeboten.

Neben der Sicherheit als Eckstein der Unternemensrichtlinie baut Shenzhen Airlines seine Marke auch durch die kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität auf. Es wurden keine Mühen gescheut, zwei Submarken aufzubauen – „King Club“ und „Shenzhen Air Girls“ – beide sollen hervorragenden Service für Reisende sicherstellen. Daneben bietet Shenzhen Airlines eine wachsende Anzahl von Produktangeboten an, zum Beispiel „Flight via Shenzhen“ und „City Express Line“, womit die Reisenden ganz leicht praktischer und komfortabler unterwegs sind.

Durch seine Entwicklung in der Shenzhen Special Economic Zone ist Shenzhen Airlines tief in Shenzhen verwurzelt und schafft „Luftkorridore“, um den internationalen Handel und den kulturellen Austausch der Stadt zu fördern. Neben seiner eigenen Weiterentwicklung engagiert sich Shenzhen freiwillig in sozialen Projekten und ist in der Gemeinde aktiv. Deshalb gilt das Unternehmen weithin als goldenes Aushängeschild der Stadt.

Laut dem Entwicklungsplan von Shenzhen Airlines wird das Unternehmen seine Flotte bis 2015 auf 180 Passagierflugzeuge ausbauen. Die Einführung von Großraumflugzeugen ist für die nahe Zukunft geplant. Das Unternehmen wird sich mit seiner unabhängigen Marke unter Wettbewerbern im Asien-Pazifik-Raum zu einer bekannten nationalen Fluggesellschaft weiterentwickeln. In Zukunft wird sich sein Service-Netzwerk auf Asien und andere Kontinente erweitern.

Im August 2010 wurde Shenzhen Airlines zum exklusiven globalen Luftfahrtpartner der 26. Universiade gewählt. Shenzhen Airlines gestaltete vier „Universiade-Maschinen“ für bestimmte Rollen wie den Fackellauf. Diese Maschinen transportieren nicht nur Passagiere, sondern bringen auch den Geist der Universiade selbst jedem Reisenden näher.

Die Hindernisse, die vor uns liegen, werden eine Herausforderung sein, aber wir betrachten sie auch als Chancen und sind bereit, sie zu bewältigen. Shenzhen Airlines wird einen wissenschaftlichen Ansatz bei der Entwicklung verfolgen und sich als Pionier in diesem Bereich etablieren. Es hat sich zum Ziel gesetzt, China in eine weltweit führende Luftfahrtnation zu verwandeln.

Relevante Links
Find Shenzhen Airlines on
Verwandte Inhalte